Oberzwehren

Überfall auf Lebensmittelgeschäft in Kassel mit mehreren Waffen: Personenbeschreibung zu Täter und Zeugen veröffentlicht

Kassel: Überfall auf Lebensmittelgeschäft - Polizei sucht Zeugen
+
Kassel: Überfall auf Lebensmittelgeschäft - Polizei sucht Zeugen

In Kassel ereignet sich ein Überfall auf ein Lebensmittelgeschäft. Die Polizei sucht mit Personenbeschreibungen die Täter und auch einen wichtigen Zeugen. 

  • Überfall auf ein Lebensmittelgeschäft in Kassel
  • Täter mit Schusswaffe und Elektroschocker bewaffnet
  • Die Polizei Kassel bittet Zeugen um Hinweise

Update vom Mittwoch, 17.06.2020, 15.43 Uhr: Die Polizei hat eine weitere Personenbeschreibung im Zusammenhang mit demRaubüberfall in der Nacht zum Mittwoch veröffentlicht. Bei dem Gesuchten handelt es sich laut Polizeiangaben um einen "wichtigen Zeugen" des Raubüberfalls. 

Es handelt sich offenbar um einen männlichen Fahrradfahrer der kurz vor Mitternacht auf einem Damenrad Richtung Kronenackerstraße über die Zufahrtsrampe auf das Gelände des überfallenen Lebensmittelmarktes in der Kronenackerstraße in Kassel-Oberzwehren kam. Dabei wurde er von der Überwachungskamera gefilmt. 

Der unbekannte Fahrradfahrer überquerte den Parkplatz und den Zebrastreifen am Markteingang und verschwand dann aus dem Blickfeld der Kamera. 

Der Mann soll mittleren Alters gewesen sein und war auf einem hellen Damenrad, vermutlich kleiner als 28 Zoll, mit Gepäckträger unterwegs. Er trug eine dunkle Hose, eine Jeansjacke und helle Schuhe. 

Die beiden Räuber waren nur wenige Sekunden vor der Ankunft des Fahrradfahrers aus dem Lebensmittelladen gerannt. Die Polizei geht davon aus, dass der Zeuge die Täter gesehen haben muss und möglicherweise wichtige Hinweise zur Aufklärung des Falles geben kann. 

Die Polizei bittet den Fahrradfahrer und alle anderen Zeugen sich bei der Polizei unter Tel. 0561 - 9100 zu melden. 

Bei dem Raubüberfall hatten zwei Täter das Tankstellenpersonal mit einer Schusswaffe und einem Elektroschocker bedroht und Bargeld erbeutet. 

Überfall auf Lebensmittelgeschäft in Kassel: Schusswaffe und Elektroschocker

Originalmeldung vom Mittwoch, 17.06.2020, 8.48 Uhr: Kassel - Am Dienstagabend (16.06.2020) ereignete sich in einem Lebensmittelgeschäft in Kassel-Oberzwehren ein Überfall. Zwei mit Schusswaffe beziehungsweise Elektroschocker bewaffnete Täter überfielen kurz vor Mitternacht einen Lebensmittelmarkt in der Kronenackerstraße (Kassel-Oberzwehren). Dabei erbeuteten sie laut Polizei Bargeld in bis dato noch unbekannter Höhe.

Überfall auf Lebensmittelgeschäft in Kassel: Polizei sucht Zeugen

Nach Angaben der Beamten des Polizeireviers Süd-West in Baunatal (Landkreis Kassel) betraten die mit Mund-Nasenschutz maskierten Täter gegen 23:55 Uhr den Einkaufsmarkt und suchten den Kassenbereich sowie das Marktleiterbüro auf. Dort erpressten sie unter Vorhalt einer Schusswaffe und eines Elektroschockers die Herausgabe von Bargeld. Sie flüchteten im Anschluss über einen angrenzenden Spielplatz in Richtung Mattenbergstraße (Kassel-Oberzwehren). 

Überfall auf Lebensmittelgeschäft in Kassel: Beschreibung des 1. Täters

Täter 1: 

  • männlich
  • ca. 170-175 cm groß
  • ca. 20-25 Jahre alt
  • schlank
  • helle Hautfarbe
  • Bekleidet mit einer schwarzen Kapuzenjacke, schwarze Kappe, Blue Jeans mit hellen Nähten, schwarze Schuhe, schwarze Handschuhe, weißer Mund-Nasen-Schutz
  • Er sprach deutsch mit leichtem osteuropäischen Akzent
  • Er war bewaffnet mit einer Schusswaffe

Überfall auf Lebensmittelgeschäft in Kassel: Beschreibung des 2. Täters

Täter 2: 

  • ebenfalls männlich
  • ca. 180-185 cm groß
  • ca. 20-25 Jahre alt
  • schlank
  • helle Hautfarbe
  • Er trug eine Camouflage-Kapuzenjacke, schwarze Cargohose, schwarze Schuhe, schwarze Handschuhe, trug hellblauen Mund-Nasenschutz
  • Er sprach deutsch ohne Akzent
  • Und war bewaffnet mit einem Elektroschocker

Die Kriminalpolizei Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, um ihre Mithilfe unter 0561/9100

Andere Überfälle in Kassel

Ein Unbekannter macht bei einem Überfall auf eine Tankstelle in Kassel* viel Beute und bedroht eine Frau mit einer Spritze. Die Polizei sucht Zeugen.

Ebenso kam es zu einem Überfall auf eine Tankstelle in Kassel*. Zwei Männer haben mit einer Schusswaffe eine Tankstelle in Niederzwehren überfallen. Die Polizei sucht jetzt mehrere wichtigen Zeugen.

Auch in der Innenstadt von Kassel kam es zu einem Raub. Die Polizei* sucht derzeit nach den zwei Tätern.

Von Luisa Ebbrecht

*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.