1200 Euro Schaden

Unbekannte fackeln mehrere Altpapiercontainer ab - Polizei sucht Zeugen

+
Unbekannte haben am Wochenende mehrere Altpapiercontainer in der Stadt angezündet - die Polizei bittet um Hinweise.

Mehrere Altpapiercontainer wurden am Wochenende im Kasseler Stadtgebiet angezündet. 

Derzeit sei noch unklar, ob es sich in allen Fällen um dieselben Täter handelt, teilt Polizeisprecherin Ulrike Schaake mit. Zunächst war es in der Nacht zum Samstag in Niederzwehren zum Brand eines Altpapiercontainers gekommen. 

Gegen 1 Uhr rückte die Feuerwehr zu der Tonne in der Johann-Christian-Eberle-Straße aus. Trotz der schnell eingeleiteten Löscharbeiten wurde der Container beschädigt.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr entdeckten dann gegen 1.40 Uhr auf der Rückfahrt einen brennenden Altpapiercontainer auf der Frankfurter Straße. Die Tonne, die im Bereich des Vorplatzes des Auestadions stand, habe schnell gelöscht und ein Übergreifen des Feuers auf weitere Container verhindert werden können. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung durch die Polizisten fehlte von den Tätern bereits jede Spur.

Ebenfalls in der Südstadt kam es am Samstagmittag zum Brand einer Tonne, die mit Papier gefüllt war. In der Menzelstraße, gegenüber eines Tennisplatzes, hatten Hausbewohner selbst gegen 12.40 Uhr die brennende Tonne, die im Bereich einer Hofeinfahrt ihres Hauses stand, bemerkt und die Polizei verständigt. Das Feuer hatten die Bewohner bereits selbst gelöscht. Nach bisherigen Erkenntnissen wird davon ausgegangen, dass unbekannte Täter die Papiertonne angezündet und dadurch beschädigt haben.

In der Nacht zum Sonntag meldeten Passanten gegen 1 Uhr den Brand eines Altpapiercontainers in der Bunsenstraße, nahe der Helmholtzstraße. Bei Eintreffen der Feuerwehr und der Polizei in der Nordstadt standen noch zwei weitere Tonnen, auf die das Feuer bereits übergegriffen hatte, im Vollbrand. 

Insgesamt wurden drei Container komplett zerstört. Den Sachschaden beziffern die Polizisten auf 1200 Euro. Auch in diesem Fall gehen die Beamten davon aus, dass unbekannte Täter die Tonnen in Brand gesetzt haben. Von ihnen fehlt bislang jede Spur.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.