Zuvor gegen Auto getreten

Unbekannter attackiert Autofahrer an Stern-Kreuzung - Frau und Kinder saßen im Wagen

Symbolbild Polizei HNA
+
Ein Unbekannter hat am Stern einen Autofahrer attackiert und verletzt - seine Frau und Kinder saßen mit im Wagen.

Ein Unbekannter schlug am Zweiten Weihnachtstag einen Autofahrer am Stern in Kassel. Der Mann wurde laut Polizei dabei verletzt.

Der 43-Jährige aus Kassel schilderte der Polizei, dass er gegen 11.15 Uhr mit seinem Ford, in dem auch seine Frau und seine beiden Kinder saßen, auf der Kurt-Schumacher-Straße unterwegs gewesen war. 

Kurz vor der Kreuzung habe er trotz grüner Ampel plötzlich stark bremsen müssen, als zwei Fußgänger die Straße überquerten, obwohl die Ampel für sie offenbar Rot war. 

Unbekannte traten erst gegen das Auto, dann schlugen sie den Fahrer

Als der Fordfahrer gehupt habe, trat einer der Männer gegen das Auto, das dadurch beschädigt wurde. Der 43-Jährige sei ausgestiegen und habe den Fußgänger zur Rede stellen wollen. Dieser griff ihn dann unvermittelt an, indem er ihm mehrfach ins Gesicht schlug, ihn zu Boden riss und auf ihn eintrat.

Der Täter und sein Begleiter flüchteten anschließend

Der Täter und sein Begleiter flüchteten laut Polizei in Richtung des Holländischen Platzes. Das Opfer und seine Frau, die Zeugin des Angriffs wurde, beschreiben den Unbekannten wie folgt.

So wird der Angreifer beschrieben:

Der Mann soll etwa 40 Jahre alt und 1,80 Meter groß sein. Er hat eine kräftige Figur, kurze dunkle Haare, einen grauen Bart, ein südländisches Erscheinungsbild. Dazu trug er eine dunkle Jacke, eine graue Trainingshose und schwarze Nike Schuhe.

Hinweise: 05 61/91 00

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.