Unfall auf Breitscheidstraße: Trams umgeleitet

Kassel. Einen Unfall hat es am Sonntag gegen 10.40 Uhr auf der Breitscheidstraße in Kassel gegeben. Dabei wurden einige Personen leicht verletzt. Wegen des Unfall wurden außerdem die Straßenbahnen der Linie 8 umgeleitet.

Zwei Autos sollen an dem Unfall beteiligt gewesen sein. In der Kurve, in der die Breitscheidstraße in die Gilsastraße übergeht, waren die Wagen kollidiert. Dort ist wegen der Straßenbahnschienen und der Haltestellen eine Tempo-30-Zone eingerichtet.

Wie viele Personen verletzt sind, konnte die Polizei noch nicht sagen. Ein Rettungswagen war wegen der sehr leichten Verletzung allerdings nicht im Einsatz.

Wie die KVG informiert, mussten wegen des Unfalls die Trams der Linie 8 ab Bebelplatz zur Rolandstraße umgeleitet werden. Zwischen dem Bebelplatz und der Hessenschanze wurde eine Ersatzverbindung angeboten. Um kurz nach 11 Uhr waren bereits die Abschleppwagen auf dem Weg zum Unfallort. Lange war die Strecke also nicht blockiert. (abg)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.