Kassel

Unfall in Kassel: Frau wird angefahren - Polizei bittet um Hinweise

Leuchtendes Blaulicht auf einem Polizei-Fahrzeug
+
Die Polizei sucht den Fahrer eines Nissan Micra, der eine Frau angefahren hat.

In Kassel ist eine 48-jährige Frau beim Einsteigen in ihr Auto angefahren worden. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem mutmaßlichen Täter.

Kassel - Der Fahrer eines weißen Nissan Micra wird gesucht. Nach Angaben von Polizeisprecherin Ulrike Schaake hat er am Montagmorgen in der Mönchebergstraße (Fasanenhof) eine 48-jährige Frau beim Einsteigen in ihr Auto angefahren und ist anschließend geflüchtet.

Die Frau habe gegen 10.40 Uhr in ihren Jeep einsteigen wollen, den sie an der schneebedeckten Straße vor dem Haus Mönchebergstraße 48b abgestellt hatte. Als sie gerade die Fahrertür öffnete, sei von hinten der weiße Nissan Micra gekommen und habe die Frau erfasst, die daraufhin stürzte.

Frau in Kassel angefahren: Polizei sucht nach Fahrer eines weißen Nissan

Einige Meter weiter hielt der Fahrer des Kleinwagens an, öffnete die Tür und hatte kurzen Blickkontakt mit der 48-Jährigen. Wenige Augenblicke später schloss er allerdings die Fahrertür und fuhr in Richtung Ihringshäuser Straße davon. Das Kennzeichen des geflüchteten Pkw ist nicht bekannt.

Der Mann am Steuer des Nissans trug eine schwarze Wollmütze und hatte einen langen schwarzen Vollbart, so die 48-Jährige.  Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 05 61/9100 entgegen. Bei einem Unfall auf der Druseltalstraße in Kassel wurden am Dienstag zwei Menschen leicht verletzt.(use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.