1. Startseite
  2. Kassel

Unfall in Kassel: Rollerfahrer stürzt auf Gleise - und wird schwer verletzt

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Blaulicht
Bei einem Unfall in der Innenstadt von Kassel wird ein Mann schwer verletzt. (Symbolfoto) © Lino Mirgeler/dpa

Ein Rollerfahrer verliert in Kassel die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der 49-jährige Mann wird schwer verletzt.

Kassel – Schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt wurde am Montagabend (15.11.2021) ein 49-jähriger Rollerfahrer bei einem Unfall in der Innenstadt von Kassel.

Nach Angaben von Polizeisprecherin Ulrike Schaake war der Zweiradfahrer gegen 20.15 Uhr von der „Trompete“ kommend auf der Fünffensterstraße unterwegs und wollte nach links in die Obere Königsstraße in Richtung Wilhelmshöher Allee abbiegen. Hierbei ordnete sich der 49-Jährige aus Fuldabrück falsch ein und fuhr auf die Straßenbahnschienen.

Unfall in Kassel: Mann verliert Kontrolle über Roller und stürzt auf Gleise

Als der Rollerfahrer seinen Fahrfehler bemerkte und nach rechts auf die Straße lenken wollte, verlor er die Kontrolle über den Motorroller und stürzte auf die Gleise. Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus. Nach ersten Erkenntnissen hatte er sich Frakturen im Gesicht und im Schulterbereich zugezogen. (use)

Bei einem Unfall zwischen einer Regiotram und einem Passanten in Kassel wurde ein Mann im Oktober schwer verletzt.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion