Zwei Verletzte

Unfall in Kassel: Fahrer gibt bei roter Ampel Gas - auf der Kreuzung kommt es zum Zusammenstoß

+
Am Donnerstag kam es in Kassel zu einem Unfall.

Statt zu bremsen, gab er Gas: Ein Mann in Kassel übersieht an einer Kreuzung die rote Ampel und kracht in einen Kleinwagen. Es gab zwei Verletzte.

Nachdem ein 55-jähriger Autofahrer aus Bad Emstal am Donnerstagabend an der Altmarktkreuzung in Kassel über eine rote Ampel gefahren war, kam es im Kreuzungsbereich zu einem Unfall. Ein 18-jähriger Autofahrer und sein 28-jähriger Beifahrer wurden dabei leicht verletzt. Der Sachschaden wird insgesamt auf über 12.000 Euro geschätzt.

Der 55-Jährige war laut Polizeisprecher Matthias Mänz gegen 21.35 Uhr mit einem Audi aus Richtung Fuldabrücke gekommen und am Altmarkt offenbar bei Rot nach links in Richtung Steinweg abgebogen. Im Kreuzungsbereich war sein Wagen dann mit dem von der Kurt-Schumacher-Straße entgegenkommenden in Richtung Fuldabrücke fahrenden VW Fox eines 18-Jährigen aus Kassel zusammengekracht.

Bei Unfall in Kassel kippt Auto auf die Seite

Der Kleinwagen kippte auf die Seite und beschädigte im weiteren Verlauf den Mast einer Fußgängerampel. Der 18-Jährige sowie sein Beifahrer wurden vorsorglich in ein  Krankenhaus gebracht. 

Bei einem ähnlichen Unfall kam es in Kassel kürzlich zu Handgreiflichkeiten, wie hna.de berichtet. 

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Altmarktkreuzung bis etwa 22.30 Uhr teilweise gesperrt werden. Es kam vorübergehend zu Verkehrsbehinderungen. 

Von Ulrike Pflüger-Scherb


*HNA.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.