Kasseler Nacht der Ausbildung – eine Nacht für deine Zukunft am 24. Mai, 17 – 22 Uhr, Documenta Halle

Plötzlich steht das Betriebspraktikum an oder der Schulabschluss rückt immer näher. Eine professionelle Bewerbung muss geschrieben werden und die Entscheidung, für welchen Beruf man diese einreichen will, steht an.

Die Vielzahl der möglichen Berufe und dualen Studiengänge ist vielen Schülern meist gar nicht bekannt. 

Klassische Schülermessen und Berufsinformationstage bieten oft nichts „Greifbares“. Das ist bei der Kasseler Nacht der Ausbildung anders. Am 24. Mai 2019 ist es wieder so weit. Von 17 bis 22 Uhr öffnet die nun 10. Kasseler Nacht der Ausbildung in der Documenta Halle die Tore. Diese wird einmal jährlich von Auszubildenden aus zehn nordhessischen Unternehmen mit Unterstützung der FOM Hochschule geplant und organisiert. 

Auf 1400 m² hat man die Möglichkeit, Berufe live zu erleben und auszuprobieren, sich mit Auszubildenden auszutauschen sowie Informationen zu Praktikum, Ausbildung und dualem Studium bei den Unternehmen zu sammeln. Beteiligt sind: B. Braun Melsungen AG, Gesundheit Nordhessen Holding AG, F. Hackländer GmbH, Volksbank Kassel Göttingen eG, Kasseler Verkehrs- und Versorgungs-GmbH, Management Services Helwig Schmitt GmbH, Verlag Dierichs GmbH & Co. KG, SMA Solar Technology AG, Mercedes-Benz Werk Kassel sowie EDEKA Handelsgesellschaft Hessenring mbH. Außerdem werden vier zusätzliche Unternehmen das Angebot erweitern. Mit dabei sind in diesem Jahr die Hübner GmbH & Co. KG, die Stadt Kassel, DRK Volunta und das evangelische Fröbelseminar. Dank der Agentur für Arbeit werden die Besucher mit einem Bewerbertraining auf die nächsten Schritte in das Berufsleben vorbereitet. 

Für einen Einblick in die Unternehmen gibt es einen Virtual Reality Bereich. Das Event wird durch einen DJ unterstützt, die Food Trucks von Volle Knolle, Sugar Waffle und Hos Soestrene sind vor Ort und man hat die Chance, am Glücksrad tolle Preise zu gewinnen. Der Eintritt ist natürlich frei. 

Ganz besonders in diesem Jahr: Die Schule, die die meisten Schüler schickt, bekommt einen Tischkicker geschenkt – vorbeischauen lohnt sich!

Weitere Informationen gibt es unter www.knda.de oder auf Instagram und Facebook @knda.2019

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.