1. Startseite
  2. Kassel

Kasseler Nacht der Ausbildung am 8. Juli: Einblicke in Berufswelt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Axel Schwarz

Kommentare

Werbeplakat für die Kasseler Nacht der Ausbildung 2022.
Einblicke in die Berufswelt bei der Kasseler Nacht der Ausbildung 2022. © Kasseler Nacht der Ausbildung

Bei der Kasseler Nacht der Ausbildung können sich junge Menschen aus der Region einen Einblick in die Berufswelt verschaffen.

Kassel – Außerdem können sie sich rund um die Themen Ausbildung, Duales Studium und richtiges Bewerben informieren. Die Veranstaltung findet am Freitag, 8. Juli, von 17 bis 22 Uhr in den Kasseler Messehallen statt.

Angesprochen sind alle, die sich über das Berufs- und Bildungsangebot in Nordhessen informieren möchten. In diesem Jahr lautet das Motto „Turn your vision into reality“, denn Ziel der Veranstaltung ist es, junge Menschen zu ermutigen, ihre beruflichen Visionen in die Realität umzusetzen und sich somit selbst zu verwirklichen. Das Event ist einzigartig, da es jährlich von Auszubildenden aus zehn nordhessischen Unternehmen mit Unterstützung der FOM Hochschule geplant und organisiert wird.

Beteiligt sind neben der FOM die B. Braun SE, Gesundheit Nordhessen Holding AG, F. Hackländer GmbH, Volksbank Kassel Göttingen eG, Kasseler Verkehrs- und Versorgungs- GmbH, Management Services Helwig Schmitt GmbH, Verlag Dierichs GmbH & Co. KG, die Stadt Kassel, SMA Solar Technology AG und das Werk Kassel der Daimler Truck AG.

Außerdem werden diesmal sechs zusätzliche Unternehmen das Angebot erweitern. Mit dabei sind auch die Hübner GmbH & Co. KG, Jakob & Sozien Partnerschaft mbB, sera GmbH, K+S AG, die Stadtreiniger Kassel sowie DB Schenker.

Mit einem Berufe-Live-Konzept erhalten Schülerinnen und Schüler einen praxisnahen Einblick in die einzelnen Berufsbilder und können sich mit einem Bewerbertraining der Agentur für Arbeit auf die nächsten Schritte ins Berufsleben vorbereiten lassen. Der Eintritt zu dem Ausbildungs-Event ist frei. Begleitet wird es durch Musik und von Foodtrucks auf dem Messegelände. Bei einem Gewinnspiel gibt es attraktive Preise zu gewinnen.

Nach einer virtuellen Version im vergangenen Jahr und einem coronabedingten Ausfall 2020 findet die regionale Ausbildungsmesse erstmals wieder in Präsenz statt. Zuletzt wurde sie von rund 1000 Teilnehmern besucht.  asz

Weitere Informationen auf der Website knda.de oder auf Instagram und Facebook.

Auch interessant

Kommentare