Zwei Personen

Kasseler Nordstadt: Sprayer nach der Tat von Polizei erwischt

Eine 22-jährige Frau und ein 32-jähriger Mann aus Kassel wurden am Mittwochabend kurzzeitig in der Nordstadt festgenommen. Eine Zeugin hatte zuvor einen Mann beim Sprayen in der Ludwigstraße beobachtet und eine Frau, die Schmiere gestanden habe.

Nach Angaben von Polizeisprecher Jörg Dämmer meldete sich die Zeugin, die eine gute Personenbeschreibung abgegeben hatte, gegen 22.30 Uhr. Als eine Streife in die Ludwigstraße fuhr, sei den Polizisten eine Frau aus einem Baustellenbereich entgegengekommen, auf die die Beschreibung gepasst habe. Nicht mal eine Minute später sei ein Mann mit einer Tüte aus derselben Richtung gekommen. Auch auf diese Person passte die Beschreibung der Zeugin bis ins Detail, sodass die Beamten den 32-Jährigen ebenfalls vorläufig festnahmen.

In der Tüte des Mannes hätten die Beamten Farbsprühflaschen gefunden. An einer in der Nähe befindlichen Mauer entdeckten die Beamten auch einen frisch gesprühten Schriftzug. Die Farben stimmten mit den in der Tüte aufgefunden Sprühflaschenfarben überein. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Die Frau und der Mann müssen sich nun wegen Sachbeschädigung durch Graffiti verantworten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.