Vierter Lauf der Serie

Deutsche Meisterschaft im Skaten läuft: Kasseler nahm es mit den Besten auf

Kassel. Deutschlands beste Skateboarder haben sich in Kassel in der Halle des Vereins Mister Wilson getroffen. Dort fand der vierte Lauf zum Club of Skaters (COS) statt. Bei insgesamt sechs Veranstaltungen werden das ganze Jahr über die deutschen Meister im Skateboardfahren ermittelt.

Auf einem vorderen Platz landete Alex Denkiewicz aus Kassel. Im Wettbewerb Street landete der 26-Jährige unter 26 Teilnehmern auf dem neunten Rang. Erster wurde Octavio Trinidade aus Erfurt, auf Platz 2 landete Florian Westers aus Emsdetten vor Alex Mizurov aus Gaggenau auf Rang 3.

Alex Denkiewicz war der einzige Starter aus Kassel. Eigentlich nehme er selten an Wettbewerben teil, sagte Denkiewicz. „Aber wenn so eine Meisterschaft schon mal in meiner Stadt ist.“ Auch mit seiner Platzierung sei er sehr zufrieden. Möglich habe seine Teilnahme der Gießener Skateboard-Hersteller Hessenmob gemacht. (clm)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.