28-jährige Jennifer Hoes stand zweimal vor der Kamera

Kasselerin posiert für Kalender mit Oldtimer-Fotos

Aufnahme für aktuellen Kalender: Jennifer Hoes ist auch im Oldtimer-Kalender für kommendes Jahr zu sehen.

Kassel. Sie hat selbst ein Faible für amerikanische Autos aus den 50er- und 60er-Jahren: Deshalb hat es der 28-jährigen Jennifer Hoes aus Kassel besonders viel Spaß gemacht, für den Kalender „Girls & legendary US-Cars“ des Hamburger Fotografen Carlos Kella vor der Kamera zu stehen.

Hoes ist im 2014er-Wochenkalender zu sehen, es sind mit ihr aber bereits erste Fotos für die 2015er-Ausgabe entstanden. Auf diesen ist auch der 1948er Plymouth Spezial Deluxe ihres Lebensgefährten zu sehen, der ebenfalls in Kassel lebt. Von diesem Oldtimertyp gibt es deutschlandweit nur etwa ein Dutzend.

Die Diplom-Kauffrau aus Kassel war dem Fotografen Kellas vor einigen Jahren bei einer seiner Ausstellungen in Hamburg über den Weg gelaufen. Sofort waren sie und ihr Lebenspartner, mit dem sie damals in Hamburg war, von dessen Bildern begeistert. Aber erst Jahre später trafen sich Hoes und Kella auf einen Kaffee und sprachen dabei auch über eine Zusammenarbeit. Für Hoes, die kein Profi-Model ist, sondern als Angestellte in Kassel arbeitet, war das Angebot des Fotografen verlockend. Sie sagte zu.

Gut gefiel ihr vor allem, dass die Fotos nicht im Studio, sondern auf einem alten Fabrikgelände entstanden sind. „Es war ein aufregender Tag“ erinnert sich Hoes. Kurz nachdem der 2014er- Kalender fertig war, ließ sie sich auch für die 2015er-Ausgabe ablichten.

Auch privat schwelgt die Kasselerin gern in vergangenen Epochen. Besonders gut gefalle ihr der Stil der 20er- bis 50er-Jahre.

Der Wochenkalender von Kella ist bereits zum sechsten Mal in Folge erschienen. Verlegt wird er er von Sway Books in Hamburg. Er kostet 29,90 Euro und ist sowohl im Buchhandel wie unter www.sway-books.de erhältlich. (bal)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.