Kassels Uni-Präsident: Studentenzahlen bleiben hoch

Kassel. Langfristig wird die Zahl der Studenten nach Einschätzung der hessischen Hochschulen nicht kleiner. Weil immer mehr junge Menschen studieren wollen, bleibe die Zahl bis etwa 2025 auf einem hohem Niveau.

Das sagte der Sprecher der Konferenz Hessischer Universitätspräsidien, Rolf-Dieter Postlep, in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa. "Die Studierneigung ist in den vergangenen Jahren Zug um Zug gewachsen."

Hessens Unis hätten derzeit zudem mit den doppelten Abiturjahrgängen zu tun. In Hessen sind rund 215.000 Studenten eingeschrieben, das sind 52.000 oder 32 Prozent mehr als noch 2005. (dpa)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.