Video: Wir stellen vier Stubentiger vor

Wau-Mau-Insel: Katzen suchen ein neues Zuhause

+
Sucht ein neues Zuhause: Die quirlige Hauskatze Victoria.

Kassel.  Dürfen wir vorstellen: Julin, Fluppy, Flöckchen und Victoria - vier süße Katzendamen aus der Wau-Mau-Insel in Kassel. Sie suchen wie viele andere ihrer Artgenossen im Tierheim ein neues Zuhause. 

Neugierig schleicht Julin durch das Katzenzimmer. Sie ist eine schwarz-weiß gemusterte Maine-Coon-Katze. Fast 13 Jahre alt. Seit einem guten halben Jahr lebt sie im Kasseler Tierheim Wau-Mau-Insel.

Julin sucht ein neues Zuhause. Und die Charakterkatze möchte dort gerne alleine leben. Mit anderen Stubentigern kommt sie nicht so gut aus. Die Katzendame ist zwar umgänglich, zeigt aber auch deutlich, wenn ihr etwas nicht passt – beispielsweise gehört das Bürsten nicht unbedingt zu ihren Leidenschaften. Ihr neuer Besitzer sollte daher Erfahrung im Umgang mit Katzen und keine kleinen Kinder haben.

Ebenfalls aus einem anderen Tierheim ist im August vergangenen Jahres auch die Europäische Kurzhaarkatze Fluppy ins Kasseler Tierheim umgezogen. Sie wird sieben Jahre alt und ist ähnlich wie Julin eher eine Einzelgängerin. Fluppy ist bei Menschen durchaus verschmust, andere Katzen mag sie nicht. Beide Katzen sind übrigens Freigänger. Sie leben sowohl in der Wohnung als auch draußen.

Genau wie Flöckchen. Noch ein wenig schüchtern schaut sie aus ihrer Katzenhöhle heraus. Denn sie wohnt erst seit kurzem in der Wau-Mau-Insel. Die sechsjährige, dreifarbige Hauskatze wurde zusammen mit ihrem etwa einjährigen Sohn Mitte Februar wegen eines Umzugs im Tierheim abgegeben. Deshalb sollten auch beide Tiere zusammen vermittelt werden.

Eine der etwa 60 Katzen, die derzeit in der Wau-Mau-Insel leben, ist auch Victoria. Die quirlige, braun-getigerte Hauskatze wird fünf Jahre alt. Sie ist ein Fundtier und lebt seit etwa sieben Monaten im Kasseler Tierheim. Victoria ist verspielt und verschmust. Sie möchte in ihrem neuen Zuhause aber auch am liebsten die Nummer eins sein.

Alle Katzen der Wau-Mau-Insel sind gechipt, entwurmt, kastriert und geimpft. Sie freuen sich auf ein neues, liebevolles Zuhause.

Von Nina Skrzyszowski

Kontakt:

Tierheim Wau-Mau-Insel, Schenkebier Stanne 20, 34128 Kassel, Telefon: 0561/8615680, www.wau-mau-insel.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.