Polizei warnt vor Masche

Kettentrick: 69-jährige Kasselerin wird Opfer von Diebinnen

Kassel. Mit dem so genannten Kettentrick  erbeuteten zwei Unbekannte am Sonntagmittag eine Halskette einer 69-Jährigen aus Kassel im Wert von mehreren Hundert Euro. Das teilte die Polizei nun mit.

Dabei gingen die beiden Täterinnen laut Polizeisprecher Torsten Werner in der gleichen Weise vor, wie deutschlandweit immer wieder insbesondere Senioren um ihren Schmuck gebracht werden. Er rät in diesem Zusammenhang dazu, bei Unbekannten, die um Auskünfte bitten, auf Distanz zu bleiben.

Hinweise an die Polizei: Telefon 0561/9100. 

Wie das 69 Jahre alte Opfer berichtete, sei es gegen 12.30 Uhr auf einer Parkbank an der Baunsbergstraße sitzend von einer Unbekannten angesprochen worden. Die Frau mit südosteuropäischem Äußeren, langen schwarzen Haaren und buntem Gewand habe sie nach dem Weg zum nächsten Krankenhaus gefragt. Aus Dankbarkeit über die Antwort habe ihr die Fremde eine goldfarbene Kette um den Hals gelegt.

Plötzlich sei eine zweite Frau mit ähnlichem Äußeren erschienen und habe sie bedrängt. Diese habe ihr einen kupferfarbenen Siegelring, die andere Unbekannte die zuvor um den Hals gelegte Kette in die Hände gelegt. Die Frauen seien mit einem dunklen Auto in Richtung Druseltalstraße davongefahren.

Erst dann bemerkte die 69-Jährige das Fehlen ihrer eigenen Halskette mit einem Kleeblattanhänger aus Gold, der mit vier kleinen Rubinen besetzt war. (abe) 

Rubriklistenbild: © dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.