Junge ist im Krankenhaus

Rippenbruch nach 6-Meter-Sturz: Kind fällt in Kassel aus dem Fenster

+
Ein kleiner Junge stürzte aus einem Fenster im zweiten Obergeschoss.

Am Dienstagabend ist ein dreijähriger Junge in der Frankfurter Straße im Kasseler Stadtteil Niederzwehren aus dem Fenster gefallen. 

Aktualisiert um 13.49 Uhr - Ein dreijähriger Junge ist am Dienstagabend um 20.45 Uhr in der Flüchtlingsunterkunft an der Frankfurter Straße in Niederzwehren aus einem Fenster im zweiten Obergeschoss gefallen. Das Kind fiel etwa sechs bis sieben Meter tief auf einen inhomogenen Untergrund, der aus Beton und einem Grünstreifen besteht.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner ging dieser Sturz für den Jungen glücklicherweise relativ glimpflich aus. Er soll nur einen Rippenbruch davon getragen haben. Der Junge syrischer Herkunft hatte laut Polizei mit einem etwas älteren Geschwisterkind im Zimmer der Familie in der Erstaufnahmeeinrichtung gespielt. Vor dem Fenster soll ein Tisch stehen, auf den der Dreijährige wohl geklettert ist. Ob das Fenster offen stand oder von dem Kleinkind selbst geöffnet worden ist, sei noch unklar.

Lesen Sie dazu weiter: Feuer in Kasseler Flüchtlingsheim: Zwei Menschen verletzt

Sturz aus Fenster: Junge im Krankenhaus

Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst in der Flüchtlingsunterkunft wurde der Junge in ein Krankenhaus gebracht, wo er sich noch mit seinem Vater aufhalten soll. Die Mutter erlitt einen Schock und wurde ebenfalls ärztlich betreut. In der Erstaufnahmeeinrichtung in Niederzwehren ist Platz für 480 Flüchtlinge. Nach Angaben eines Sprechers des Regierungspräsidiums Gießen, das für die Einrichtung zuständig ist, leben dort derzeit noch 68 Menschen unterschiedlicher Herkunft.

Außerdem interessant: Er stellte sich als "Marek" vor: Frau in Kasseler Naherholungsgebiet vergewaltigt

*HNA.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.