Sparda-Bank unterstützt im Rahmen der Initiative „Kinder für Nordhessen“ Projekt der Valentin-Traudt-Schule

Kinder berichten von tollen Ausflügen

Erzählten von ihren aufregenden Ausflügen: obere Reihe von links: Elisa, Samy und Luka, mittlere Reihe: Sükeda, Amina, Rania und Anna, untere Reihe: Alisha, Malek und Nicole. Mit auf dem Bild sind Konrektorin Marina Kotulla und Ulf Penker von der Sparda-Bank Hessen. Foto: Schachtschneider

Kassel. Sie haben im Lernhof Steinsuppe gekocht, Apfelsaft gepresst und Bekanntschaft mit alten Haustierrassen gemacht, das Staatstheater besucht, sind in der Eissporthalle Schlittschuh gelaufen, haben an einer documenta-Führung teilgenommen und einen Tag im Freizeitpark Ziegenhagen verbracht.

Die Kinder der Valentin-Traudt-Schule in Kassel. Zu verdanken haben sie die tollen Erlebnisse der Sparda-Bank Kassel, die im Rahmen der Initiative „Kinder für Nordhessen“ 3600 Euro für das schuleigene Projekt „Nix wie raus – tolle Ausflüge in und um Kassel“ spendiert hat. Ziel ist es, auch Kindern aus einkommensschwachen Haushalten aufregende Ausflüge und Unternehmungen zu ermöglichen.

„Die Spende ist schon toll. So müssen wir nicht ständig betteln, wenn wir alle Kinder mitnehmen wollen“, bedankte sich Konrektorin Marina Kotulla bei Ulf Penker von der Sparda-Bank. Er übergab eine Patenschaftstafel der Initiative „Kinder für Nordhessen“ und überzeugte sich davon, dass das Geld gut angelegt wurde und wird. Denn die Kinder erzählten noch immer sichtlich beeindruckt von ihren Erlebnissen während der Ausflüge.

„Kinder für Nordhessen“ ist eine Aktion von Unternehmen, Institutionen und Bürgern der Region, die von der HNA ins Leben gerufen wurde. Sie hilft seit 2007, die Chancen benachteiligter Kinder in Grundschulen zu erhöhen und damit den Lernerfolg zu verbessern.

Konkret sollen akute Notlagen gelindert werden, indem Kinder in der Schule etwa ein Frühstück oder Kleidung erhalten. Gefördert werden überdies auch sportliche und pädagogische Projekte. Auch Eltern, die sprachliche und soziale Barrieren haben, soll geholfen werden. (jop)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.