Kinder für Nordhessen: Die Spendenkonten

Kassel. An der Aktion „Kinder für Nordhessen“ beteiligen sich Unternehmen, Institutionen und Menschen aus der Region, die benachteiligten Grundschülern helfen wollen.

Unterstützt werden Schulprojekte, die Probleme lösen – etwa in Form eines Frühstücks oder von Kinderkleidung.

Zu den Zielen gehören auch der Abbau von Bewegungsmangel, Aggressionen und Sprachbarrieren. HNA-Verleger Dirk Ippen stellt 20.000 Euro aus seiner Stiftung bereit.

Wer die Ziele der Aktion „Kinder für Nordhessen“ mit einer Spende unterstützen möchte, kann einzahlen bei folgenden Banken:

- Raiffeisenbank Baunatal: BLZ 520 641 56, Konto: 2 05 50 07

- Kasseler Sparkasse: BLZ 520 503 53, Konto: 20 55 04

- Kasseler Bank: BLZ 520 900 00, Konto: 2 20 55

Kreissparkasse Northeim: BLZ 262 500 01 Konto 20 55

- Sparkasse Hersfeld-Rotenburg: BLZ 532 900 00, Konto 2 05 59

- Sparkasse Werra-Meißner: BLZ 522 500 30, Konto. 20 55

- Postbank Hannover: BLZ 250 100 30, Konto 50 03 07

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.