Hinweise an Polizei

Autoknacker klaut Handtasche in Kassel und entkommt auf Fahrrad

Kassel. Die Besitzerin eines VW Up kam am Montagmorgen gerade in dem Moment zu ihrem in Kirchditmold abgestellten Auto zurück, nachdem ein Einbrecher kurz zuvor die Scheibe eingeschlagen und ihre im Fahrzeug abgelegte Handtasche geklaut hatte.

Die Frau war dem Täter noch kurz gefolgt, konnte ihn aber nicht mehr einholen. Nach Angaben von Polizeisprecher Jürgen Wolf hatte die 54-jährige Frau aus Schauenburg um 9 Uhr auf dem Weg zu ihrem in der Straße „Steinäcker“ geparkten Auto einen Mann beobachtet, der fluchtartig mit einem Fahrrad in Richtung Knaustwiesen davonfuhr. Der Unbekannte hatte bei ihrem VW Up die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen und die im Fußraum abgelegte Handtasche samt Geldbörse und persönlichen Papieren geklaut.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Der Mann ist etwa 1,80 Meter groß, osteuropäisches Aussehen, dunkle kurze Haare; bekleidet mit einem anthrazitfarbenen Arbeitsanzug bzw. Overall. Er fuhr mit einem Herrenfahrrad davon, an dem beidseitig Gepäcktaschen befestigt waren. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Rubriklistenbild: © Fredrik Von Erichsen/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.