Kurzzeitiger Ausfall am Sonntagnachmittag

Stromausfall in Kassel: 1300 Haushalte im Stadtteil Kirchditmold betroffen

+

Rund 1300 Haushalte waren am Sonntagnachmittag kurzzeitig von einem Stromausfall im Kasseler Stadtteil Kirchditmold betroffen.

Nach Angaben von Ingo Pijanka, Sprecher der Städtischen Werke, war der Strom bei Haushalten in der Klinikstraße und in der Straße Sängelsrain ausgefallen.

Laut Pijanka war um 14.18 Uhr eine Kabelstörung im Mittelspannungsnetz (10.000 Volt) aufgetreten, von der 13 Stationen betroffen waren. Bei den Stationen handelt es sich um die grauen Verteilerkästen, die an den Straßen stehen. Eine Station versorgt um die 100 Haushalte. Gegen 15.40 Uhr seien alle Haushalte wieder mit Strom versorgt worden.

Bereits am Freitag habe es einen Stromausfall im Bereich Kaulenberg in Kassel gegeben, so Pijanka. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.