Kitas und Horte in Kassel werden flexibler, aber teurer

Kassel. In der städtischen Kinderbetreuung in Kassel gibt es zum 1. Januar einige Veränderungen. „Insgesamt gestaltet sich die Betreuung jetzt flexibler, differenzierter und gerechter“, sagt Dezernentin Anne Janz.

Ein neues Tarifsystem bringt aber für viele Familien auch höherer Kosten mit sich. Die Kitabeiträge für einen Halbtagsplatz sind gesunken, die für einen Ganztagsplatz leicht gestiegen. Im Hort sind alle Angebote teuerer geworden.

Die seit 2008 nicht mehr geänderten Elternbeiträge wurden der Preisentwicklung angepasst, heißt es aus dem Rathaus. Die Anpassung sei „nicht einfach prozentual, sondern nachvollziehbar mit Hilfe eines Stundenbetreuungssatzes festgesetzt, um eine gerechtere und transparentere Preisstruktur zu schaffen“, sagt Janz. „Jede Stunde kostet jetzt gleich viel.“ Im Kindergarten sind das 1,05 Euro pro Stunde, im Hort ein Euro und für die U 3-Betreuung 1,25 Euro pro Stunde. „Damit sind wir immer noch sehr günstig und liegen mit unseren Tarifen bundesweit im untersten Drittel.“ Insgesamt sind 3600 Kitakinder und 1600 Hortkinder betroffen.

Die bisherige Betreuungsordnung ist jetzt in eine Satzung umgeändert worden. Sie betrifft alle Eltern, deren Kinder eine städtische Kindertagesstätte sowie eine ganztägig arbeitenden Grundschule besuchen. Freie und kirchliche Träger bestimmen die Regeln für den Besuch ihrer Kindertagesstätten eigenständig.

Die Eltern seien durch die Kitas und Horte früh genug über die Veränderungen informiert worden. Sollten sie den Kostenbeitrag nicht finanzieren können, haben sie die Möglichkeit, bei der Kitaleitung eine Übernahme zu beantragen. Im Rahmen einer Einkommensüberprüfung werde festgestellt, ob eine Hilfebedürftigkeit vorliegt. Wer den Kostenbeitrag selbst zahlt, kann die Betreuungskosten steuerlich geltend machen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.