500 Altenpfleger demonstrierten für bessere Arbeitsbedingungen

+
Demonstrierten gestern für bessere Bedingungen und Bezahlung in der Altenpflege. Unser Foto zeigt die beiden sitzenden Altenheim-Bewohnerinnen Gisela Klein (links) und Sonja Hinz und dahinter von links die Altenpflege-Mitarbeiterinnen Nathalie Kaiser, Birgit Lühmann, Claudia Thöne.

Kassel. 500 Teilnehmer haben am Dienstagmittag auf dem Kasseler Opernplatz an einer Demonstration teilgenommen. Sie protestierten - ebenso wie in ganz Hessen - für Verbesserungen in der Altenpflege.

Pflege brauche gute Rahmenbedingungen. Nur so werde sie den großen Herausforderungen der Zukunft gerecht. Das waren die zentralen Forderungen der 500 Demonstranten, die meisten davon selbst Altenpfleger oder Altenpflegeschüler.

Altenpfleger demonstrieren in der Region

Zu der landesweiten Aktion hatte die Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen aufgerufen. (chr)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.