Klo-Container auf Spielplatz brannte: 40.000 Euro Schaden

+
Durch Feuer völlig zerstört: Der Toiletten-Container auf dem Wasserspielplatz.

Kassel. Vandalismus am Toilettencontainer auf dem Wasserspielplatz Fuldaaue. In der Nacht zum Freitag ist ein großer Toiletten-Container auf dem Abenteuerspielplatz auf dem Buga-Gelände vermutlich nach einem Schwelbrand komplett ausgebrannt.

Mitarbeiter des Umwelt- und Gartenamtes hatten am Freitagmorgen gegen 6 Uhr den Schaden entdeckt und die Polizei alarmiert. Der Schwelbrand war nach Angaben von Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch in der Nacht offenbar unentdeckt geblieben. Menschen wurden nicht verletzt.

Aktualisiert um 15.37 Uhr

Nach ersten Feststellungen der am Brandort eingesetzten Beamten des Polizeirevier Ost ist die elektrische Versorgung dieses Toiletten-Containers zwischen 20 Uhr (abends) und 6 Uhr (morgens) unterbrochen. Ermittler des für Branddelikte zuständigen Kommissariats K 11 der Kasseler Kripo hatten die Brandstelle am Mittag untersucht.

Der Brand ist nach ihren Feststellungen im mittleren Segment der Containeranlage im Bereich des Papierauffangbehälters ausgebrochen. Vorsätzlich oder fahrlässig Weil andere Ursachen ausscheiden würden, müsse von einer vorsätzlichen oder zumindest fahrlässigen Tat ausgegangen werden, so Jungnitsch.

Da es sich aber um kein dauerhaft dort stehendes, festes Gebäude handelt, werde nicht wegen Brandstiftung, sondern wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung durch Feuer ermittelt. Die Stadt Kassel hat den Toiletten-Container für die Sommermonate von der Firma Dixi angemietet. Ein Vertreter des Unternehmens hat den Schaden auf 35.000 bis 40.000 Euro beziffert. (use)

Hinweise: An die Polizei unter Telefon 05 61/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.