An zehn Stellen werden Gruben ausgehoben

Untersuchung von Kanalschäden: Königsstraße ist bald löchrig

Ab nächster Woche Baugruben auf der Königsstraße: Für die Untersuchung der Abwasserkanäle werden Löcher gegraben. Foto: Koch

Kassel. Die zum Teil mehr als 100 Jahre alten Abwasserkanäle unter der Königsstraße sind sanierungsbedürftig. Bei einer Untersuchung der Leitungen wurden im Abschnitt zwischen der Treppenstraße und dem Stern mehrere Schäden entdeckt.

Um diese genauer untersuchen zu können, werden ab kommenden Montag, 8. September, und bis Mitte November an zehn Stellen Baugruben ausgehoben. Die Arbeiten des städtischen Eigenbetriebs Kasselwasser sollen abschnittsweise erfolgen.

Anfang Höhe Treppenstraße

Durch dieses abschnittsweise Vorgehen sollten die Eingriffe in die Fußgängerzone so gering wie möglich ausfallen, sagte Stadtbaurat Christof Nolda. Die jeweils betroffenen Anlieger und Geschäftsleute würden jeweils rechtzeitig vor dem Ausheben der „kleineren Baugruben“ noch einmal informiert. Die Arbeiten beginnen nächste Woche in Höhe der Treppenstraße und werden dann Richtung Stern fortgesetzt.

Die eigentliche Sanierung der Kanäle soll im Frühjahr 2015 beginnen. Gestartet wird mit dem Kanal zwischen Stern und Treppenstraße, der aus dem Jahr 1896 stammt. Die Instandsetzung erfolge im grabenlosen Bauverfahren, so Nolda. Dadurch würden die Besucher und Geschäftsleute auf der Königsstraße so wenig wie möglich beeinträchtigt.

Ebenfalls beginnen in der kommenden Woche Vermessungsarbeiten. Dieses sind Grundlage für die Planungen der im nächsten Jahr anstehenden Sanierung der Oberen und Unteren Königsstraße.

Bereits ins Kürze werde die Stadt über die Modernisierungspläne ausführlich informieren, sagte Nolda. Die Erneuerung solle durch einen Beteiligungsprozess, der die Belange der Bürger und Geschäftsleute berücksichtige, begleitet werden. (bal)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.