Der Countdown läuft - Körperwelten in Kassel nur noch bis 6. September

+

Nun läuten die Veranstalter den Endspurt ein und Interessierte müssen sich beeilen: In viereinhalb Wochen, am Sonntag, 6. September, öffnet die Anatomieschau in der documenta-Halle zum letzten Mal ihre Türen.

Seit der Eröffnung am 21. Februar 2020 bestaunen die Besucher Gunther von Hagens‘ einzigartige Plastinate in der Kasseler Ausstellung  "KÖRPERWELTEN - eine Herzenssache". Im Zuge der Corona-Pandemie musste die Kasseler Ausstellung am 13. März vorübergehend schließen, konnte jedoch am 11. Mai wieder eröffnen und war seitdem weiter auf Erfolgskurs. 

Am 25. Juni wurde der 30.000 Besucher begrüßt. Unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln können Besucher eine faszinierende Tour durch den menschlichen und tierischen Körper unternehmen. Rund 200 einzigartige Präparate, darunter viele Ganzkörperplastinate, veranschaulichen alle Facetten des menschlichen Körpers und erläutern leicht verständlich die einzelnen Organfunktionen sowie häufige Erkrankungen. 

Faszinierende Tierplastinate von Gorilla, Rentier und Hund zeigen die Ähnlichkeiten zwischen Mensch und Tier in Körperbau und Lebensweise, denn ohne die Natur und die Tierwelt kann der Mensch nicht existieren.

KÖRPERWELTEN will die Sinne schärfen für die Kostbarkeit des Lebens. Die Anatomieschau leistet gerade in der aktuellen Zeit einen wichtigen Beitrag zum besseren Verständnis des eigenen Körpers, seiner Zerbrechlichkeit, aber auch seiner unglaublichen Widerstandskraft. Speziell für Familien bietet die Ausstellung mit faszinierenden Plastinaten einen Lichtblick, den eigenen vier Wänden zu entfliehen und dabei Spannendes über die menschliche Anatomie zu erfahren. Aufgrund der allgemeinen Bestimmungen herrscht in der Ausstellung Maskenpflicht. Wer keine Maske hat, kann sie vor Ort an der Kasse erwerben.

Für Inhaber der HNA-Abo-BonusCard gibt es vergünstigte Tickets! 

4 € Rabatt auf Familienkarten und 2 € auf Erwachsenenkarten (erhältlich beim HNA-Kartenservice, den HNA-Geschäftsstellen und an der Tageskasse der Ausstellung gegen Vorlage der Abo-BonusCard).

Körperwelten in Kassel nur noch bis 6. September

 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 

Weitere Infos

Adresse: documenta-Halle, Du-Ry-Straße 1, 34117 Kassel

Öffnungszeiten: Bis Sonntag, 6. September 2020 

Mo–Fr: 9–18 Uhr, Sa, So & Feiertage: 10–18 Uhr (letzter Einlass jeweils um 17 Uhr)

Nutzen Sie den Vorverkauf, um Wartezeiten zu vermeiden!

Tickets: Bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, in der Tourist-Info in der Wilhelmsstraße, unter www.koerperwelten.de und telefonisch unter 01806 700 733 (€ 0,20 pauschal aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz € 0,60).

Kostenlose Hotline für Gruppenbuchungen: Tel. 0761 88849981 (Mo–Fr: 9.00–14.00 Uhr) 

oder per E-Mail an koerperwelten-kassel@reservix.de.

Achtung: An Wochenenden und Feiertagen Buchung von Zeitfenstern erforderlich! Mit der Buchung eines Zeitfenster-Tickets ist der Zugang zur Ausstellung innerhalb des gebuchten Timeslots möglich. Die Verweildauer ist zeitlich unbegrenzt.

Infos rund um die Ausstellung unter www.koerperwelten.de/kassel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.