Zeugin beobachtete Pärchen

Gestohlener Koffer mit Medikamenten in Kassel aufgetaucht

Polizeiauto
+
Nach dem Diebstahl eines Medikamentenkoffers in Kassel sucht die Polizei nach weiteren Zeugen.

Der Medikamentenkoffer, der am Sonntag aus einem Rettungswagen im Vorderen Westen gestohlen worden war, ist wieder aufgetaucht.

Kassel - Eine aufmerksame Zeitungsleserin aus Kassel hatte den in einem Gebüsch im Kirchweg (zwischen Herkulesstraße und Goethestraße) liegenden Koffer am Montagnachmittag an sich genommen und die Polizei verständigt. Ob aus dem Notfallkoffer Medikamente oder andere Gegenstände entwendet wurden, bedarf nun der Klärung und ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen, so Polizeisprecherin Ulrike Schaake.

Die Zeitungsleserin habe der Polizei geschildert, dass sie am Sonntag gegen 11 Uhr Geschrei aus dem Bereich des Krankenhauseingangs zur Notaufnahme im Kirchweg gehört habe. Kurz danach sah sie einen Mann mit dem besagten Koffer in der Hand, der aus dem Krankenhaus kam, gefolgt von einer laut schreienden Frau. Offensichtlich kannten sich beide und stritten miteinander. Wie die Zeugin weiter beobachtete, legte der Unbekannte den Koffer unmittelbar neben der Anfahrt ins Gebüsch und deckte diesen mit einem größeren Ast ab. Anschließend gingen beide zurück in das Krankenhaus.

Die Zeugin hatte dieser Beobachtung zunächst keine Bedeutung beigemessen, jedoch nach dem Lesen des Zeitungsartikels am Montagnachmittag sofort reagiert und den noch im Gebüsch liegenden Koffer gefunden. Von dem Pärchen liegt derzeit lediglich eine vage Beschreibung vor: Der Mann war von kleiner Statur. Die ihm folgende Frau soll einen pinken Jogginganzug getragen haben.  Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100. (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.