Kommentar: Information muss sein - Katja Rudolph über die Ticketautomaten

Wenn die Technik streikt, ist das ärgerlich. Im Fall der KVG-Fahrscheinautomaten, bei denen es Probleme mit der bargeldlosen Zahlung gibt, vor allem für die Kunden.

Artikel zum Kommentar:

KVG-Automaten in Trams: Kein Ticket mit Geldkarte

Richtig war die Entscheidung der KVG, sich angesichts der Wahl, Geldkarten- oder EC-Kartenfunktion vorübergehend abzustellen, zugunsten der gebräuchlicheren Zahlungsart zu entscheiden. Die Zahlen des Verkehrsunternehmens zeigen, dass nur ein Bruchteil der Fahrgäste die Geldkarte zum Lösen eines Tickets benutzt. Die EC-Kartenzahlung hingegen wird sehr gut angenommen.

Falsch war allerdings die Informationspolitik der KVG. Nur auf Nachfrage wurde dem verärgerten Geldkarten-Nutzer die Ursache der Probleme mitgeteilt. Selbst wenn nur wenige Kunden betroffen sind: Ein Hinweisschild auf den Ticketautomaten, dass die Geldkartenfunktion derzeit nicht zur Verfügung steht, wäre ein Leichtes gewesen. Und eine Selbstverständlichkeit für ein Unternehmen, das sich kundennah nennen möchte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.