Die Caritas veranstaltet Wunschzettelaktion im Medienhaus

Kommt Sterne und Wichtelmänner mit Wünschen pflücken

Kassel. Eine Pflückaktion mitten im Winter! Geht das denn? Ja, das geht: Reiche Ernte verspricht nämlich ein ganz besonderer Baum, der im Foyer des Medienhauses in der Frankfurter Straße 168 in Kassel steht. Es ist ein Weihnachtsbaum, bestückt mit 24 ganz besonderen Sternen.

Genau diese Anzahl Kinder im Alter zwischen 2 und 12 Jahren haben Wünsche geäußert, die sie an das Christkind haben. Die Wünsche hängen an schillernden Sternen und Wichtelmännchen, die Besucher und Mitarbeiter abpflücken und dann umsetzen können. Bis zum Donnerstag, 14. Dezember, müssen die Geschenke im Medienhaus abgegeben werden.

Die Idee hat die Caritas entwickelt. Die Aktion Advent unterstützt sie mit einem guten Standort, an dem viele Menschen vorbeikommen. Die Caritas hat 24 Jungen und Mädchen aus einkommensschwachen Familien angeschrieben und sie nach ihren sehnlichsten Weihnachtswünschen gefragt. Die kamen dann prompt und sind ohne Probleme erfüllbar. Kein Geschenk wird mehr als 30 Euro kosten. Auf der Hitliste stehen eine Hochzeitslimousine von Playmobil, eine Puppe mit roten Haaren, die Schwimmzauber Arielle sowie „Hicks und Ohnezahn“ von Playmobil.

Kommen Sie bei uns vorbei und pflücken Sie mal etwas Außergewöhnliches. Einen weihnachtlichen Kinderwunsch. Und die Ernte? Die ist unbezahlbar: Die unendliche Dankbarkeit eines Kindes, das sonst nichts zu Weihnachten bekommen hätte. Und die Gewissheit, dass man mit einer kleinen Geste so viel Glück erzeugt hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.