Konfetti-Regen auf dem Königsplatz

Tausende Fußball-Fans feierten 1:0 der Nationalelf gegen die USA in Kassel

Kassel. Ein Hauch von Sommermärchen wehte am Donnerstagabend durch die Stadt, als die deutsche Nationalmannschaft gegen die USA ums Achtelfinale spielte. Perfekt war die gute Stimmung schließlich mit dem ersehnten Treffer in der zweiten Halbzeit.

Lesen Sie auch:

- 1:0 gegen USA: Deutschland im Achtelfinale

- Kommentar zum Einzug der Deutschen ins Achtelfinale: "Mannschaft hat Pflicht erfüllt"

An unzähligen Orten in der Stadt verfolgten die Menschen das Spiel beim Public Viewing und konnten so gemeinsam jubeln und sich in den Armen liegen. „Mit Freunden Fußball gucken ist das Beste überhaupt“, schwärmte Patrick Hofer aus Grebenstein. Er war mit 3000 anderen Fans ins Auestadion gepilgert, um das Fußballfieber stilecht auf den Tribünen auszuleben. Mit ihm waren seine Kumpel Lutz, Jost und Felix angereist. Mit der Bahn, wie Patrick betonte, denn natürlich wurden nicht nur Deutschland-Fahnen geschwenkt, sondern wurde das Match mit auch Bier aus Plastikbechern kräftig begossen. Der Himmel war blau, die Laune gut und die Sicht auf den Stadion-Monitor ungetrübt.

Getoppt wurde das Massenerlebnis nur noch vom Königsplatz, wo Space Enterprise ebenfalls das WM-Spiel übertrug. Nach Schätzungen des Sicherheitsdienstes erlebten hier 4000 Menschen das 1:0 von Thomas Müller. Die Freundinnen Sarah Opfermann und Katharina Lingenfelser aus Vellmar sowie Sabina Schmidt aus Espenau standen schwarz-rot-gold geschminkt in der ersten Reihe und ließen beim Siegtreffer einen Konfetti-Regen über sich ergehen. Wenn Deutschland spielt, dann seien sie große Fußball-Fans, erklärten sie lachend.

Wie es sich gehört, wurde das Sommermärchen-Feeling mit hupenden Auto-Corsi in der gesamten Stadt verbreitet. Dabei sind wir erst im Achtelfinale. Aber da scheint noch einiges mehr drin zu sein. Bei den Fans in Kassel allemal.

Von Christina Hein

Bilder: Kassel feiert den Einzug ins Achtelfinale

Deutschland gegen USA: Kasseler feiern Einzug ins Achtelfinale

Rubriklistenbild: © Schachtschneider, Dieter

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.