20 Verkehrsteilnehmer müssen Strafe zahlen

Kontrolle: 13 Autos mit Mängeln

Kassel. 20 Autofahrer wurden bei Verkehrskontrollen auf der Ihringshäuser Straße und der Wolfhager Straße (hinter den Drei Brücken) am Mittwoch bei einer Ordnungswidrigkeit erwischt.

Wer mit dem Handy am Steuer gestoppt worden sei, müsse 40 Euro zahlen und bekomme einen Punkt in Flensburg, sagt Polizeihauptkommissar Franz Skubski. Autofahrer, die nicht angegurtet waren, müssen 30 Euro zahlen.

Insgesamt sind laut Skubski 213 Fahrzeuge bei der Präventionskontrolle des Polizeireviers Nord überprüft worden. An 13 Fahrzeugen habe die Polizei Mängel festgestellt (zum Beispiel waren die Reifen abgefahren, das Licht defekt oder der TÜV abgelaufen). Darüber hinaus sei gegen zwei Autofahrer ein Strafverfahren eingeleitet worden.

Ein 26-jähriger Mann aus Bad Zwesten (Schwalm-Eder-Kreis) sei mit einem Lkw-Gespann gestoppt worden, für das er keine Fahrerlaubnis habe.

Ein 48-jähriger Mann aus Kassel müsse sich wegen des Verdachts der Urkundenfälschung verantworten. An seinem Roller sei ein falsches Kennzeichen angebracht gewesen. (use)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.