Bei Baumfällarbeiten schwer verletzt: Ast trifft Kranführer am Kopf 

+

Kassel. Ein 27-jähriger Mann wurde am Dienstagvormittag bei einem Arbeitsunfall in Harleshausen schwer verletzt. Nach Angaben von Polizeisprecher Michael Lange war der Mitarbeiter eines Baumpflegebetriebes auf der Straße „Weg in die Aue“ damit beschäftigt, Teile eines Baumes zu verladen.

Um 11.16 Uhr hatte die Kasseler Berufsfeuerwehr einen Notruf erhalten, sagt Einsatzleiter Ralf Krawinkel. Eine Kopfverletzung nach Baumfällarbeiten sei gemeldet worden. Der Rettungsdienst mit Rettungswagen und Notarzt hätten einen schwerverletzten Mann vorgefunden, der in etwa fünf Meter Höhe im Bedienstand eines Lkw-Ladekrans gesessen habe.

Der Mitarbeiter habe zuvor Baumschnitt aufgeladen, Kollegen waren mit Fällen beschäftigt. Ein aus dem Baum geschnittener Ast fiel unkon-trolliert traf dabei den 27-jährigen Arbeiter im Kopf- und Schulterbereich.

Um den Verletzten schonend aus der Höhe zu retten, rief der Rettungsdienst die Feuerwehr. Zusätzlich zum Rüstzug der Feuerwache 1 rückte die Drehleiter mit aus. Der Verletzte habe noch im Sitz des Kranstandes durch den Rettungsdienst versorgt und stabilisiert werden. Die Rettung gelang schließlich mit Hilfe verschiedener Stabilisierungsmittel und der Drehleiter. Der Einsatz dauerte 20 Minuten. Der Patient kam mit Notarztbegleitung in ein Krankenhaus. „Zahlreiche Schaulustige verfolgten die Rettungsmaßnahmen“, so Krawinkel. (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.