Rekordspenden: 24.000 Euro für die Stiftskirche

+
Wichtige Etappe: Bis auf wenige Restarbeiten ist die Sanierung des Kirchturms abgeschlossen. Die vier Uhren zeigen jetzt wieder genau die Zeit an.

Kaufungen. Die jüngste Kaufunger Stiftsweihnacht hat den bislang höchsten Erlös in der siebenjährigen Geschichte der Veranstaltung erbracht.

Nach dem Kassensturz konnten der Förderverein Stiftskirche und der Freiheiter Bürgerverein, die die Stiftsweihnacht gemeinsam mit der Gemeinde Kaufungen auf die Beine stellen, 15.000 Euro für die Sanierung der fast 1000 Jahre alten Stiftskirche verbuchen.

„Das ist bislang das mit Abstand beste Ergebnis“, sagte Peter Schwarze, Vorsitzender der Freiheiter, bei der Vorstellung der Weihnachtsmarkt-Bilanz.

Doch damit nicht genug: Weitere 9000 Euro kamen nach Angaben von Horst Hoffmann vom Förderverein durch den Verkauf von 2000 Adventskalendern zusammen, hinter deren Türchen sich wertvolle Preise verbargen.

Seit seiner Gründung im Jahr 2003 hat der Förderverein laut Hoffmann rund 400.000 Euro für die Stiftskirche gesammelt. Das Gotteshaus wird in insgesamt neun Bauabschnitten von Grund auf saniert.

Zum Jahresende wurde die Erneuerung des Kirchturms abgeschlossen. Dieser wurde neu eingedeckt, die vier Uhren wurden erneuert und zeigen jetzt wieder weithin sichtbar und vor allem präzise die Zeit an. Rechtzeitig zu Weihnachten erklangen erstmals seit Monaten auch wieder die Glocken, die während der Bauarbeiten schweigen mussten. Kosten der Turmsanierung: rund 150 000 Euro.

Wenn alles wie geplant läuft, wird die Sanierung der Stiftskirche im Jahr 2016 abgeschlossen sein.

Derweil steht der Termin für die achte Auflage der Stiftsweihnacht bereits fest. Sie findet nach Auskunft von Peter Schwarze vom 14. bis 16. Dezember 2012, dem dritten Adventswochenende, statt. „Die Veranstaltung hat sich inzwischen zu einer Institution in der Region entwickelt.“

Informationen: Förderverein Stiftskirche Kaufungen, Zur schönen Aussicht 6, 34260 Kaufungen, Telefon 0 56 05 / 66 00, Dekanin Carmen Jelinek, E-Mail: stiftskirche.kaufungen@ekkw.de, www.foerderverein-stiftskirche-kaufungen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.