26-Jährige übersah Mopedfahrer: Mann bei Unfall leicht verletzt

Lohfelden. Ein 45 Jahre alter Mopedfahrer aus Söhrewald ist bei einem Unfall am Dienstagmorgen im Lohfeldener Ortsteil Vollmarshausen verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr eine 26 Jahre alte Autofahrerin aus Söhrewald mit ihrem Wagen auf der Welleröder Straße in Richtung Kassel. Auf der Rückbank ihres Fahrzeugs befand sich ein dreijähriges Kind. Als die 26-Jährige nach links in die Kasseler Straße einbiegen wollte, übersah sie den ihr entgegenkommenden Moped-Fahrer.

Der Zweiradfahrer konnte nicht mehr abbremsen und fuhr in die Beifahrertür des Pkw. Dabei zog sich der 45-Jährige leichte Verletzungen zu. Er wurde ambulant behandelt.

Die Frau und das Kleinkind blieben bei dem Unfall unverletzt. Die Polizei bezifferte den Schaden mit 1800 Euro. (hog)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.