Kriminalpolizei sucht unbekannten Angreifer

Mann verletzte Frau und ihr Pferd

Baunatal/Edermünde. Ein unbekannter Mann hat auf einer Weide in der Gemarkung Edermünde-Besse nahe Baunatal-Großenritte eine Frau mit einem Metallhaken leicht verletzt und vermutlich auch ein Pferd trakiert.

Mit diesem Vorfall vom 1. November ging die Polizei am Freitag in die Öffentlichkeit. Aus Ermittlungsgründen habe man vorher nicht über die Ereignisse berichtet, so heißt es von der Homberger Polizei.

Sie schildert den Vorfall so: An jenem Donnerstag kurz nach 17.30 Uhr fütterte die 28-jährige Pferdehalterin aus Baunatal auf einer Weide an der Straße Gänseweide ihre Tiere. Plötzlich kam ein Mann aus der Dunkelheit auf sie zu. Die Frau hielt ihn zunächst für den Besitzer einer Nachbarweide. Der Mann schlug dann mit einem Strick, am den ein S-förmig gebogener, silberfarbener Haken befestigt war, mehrfach nach der Frau, die leichte Verletzungen erlitt.

Als sie flüchtete, verfolgte sie der Mann ein Stück, ehe er von einem in Panik geratenen Pferd umgerannt wurde. Möglicherweise hat sich der Gesuchte dabei verletzt. Anschließend flüchtete der Fremde zu Fuß.

Später wurde bei einer Stute auf der Weide Verletzungen im Genitalbereich festgestellt.

Die Polizei hat noch keine Spur von dem Unbekannten. Deshalb hofft sie nun auf Zeugenhinweise Die Kriminalinspektion Homberg führt die Ermittlungen. (ing)

Die Polizei gibt folgende Täterbeschreibung: Der Gesuchte soll etwa 1,80 Meter groß und von kräftiger Statur sein (circa 100 Kilogramm Körpergewicht). Das Alter wird auf 50 bis 55 Jahre geschätzt.

Der Mann soll dunkle krause Haare, einen Oberlippenbart, eine Brille mit geschliffenen rahmenlosen Gläsern (bifokal) und ein stark durch Akne vernarbtes Gesicht haben. Zur Kleidung gehörten dunkle Jeans.

Der Täter hatte eine markante lederne Handwerkergürteltasche mit Werkzeugen dabei. (ing)

Hinweise an die Polizei in Homberg, Tel. 0 56 81/77 40, oder in Kassel, Tel. 05 61/91 00.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.