Moonlight-Shopping:– Lohfeldener Geschäftsleute luden zu Spätsommerfest mit Bummeln und Musik

3000 Gäste vergnügten sich

Kostenlose Attraktionen: Gogi (4, vorne links), Lilli (3) und Michelle (hinten stehend, 6) machte das Karussell fahren Spaß.

Lohfelden. Einkaufen bis in die Nacht, gute Musik hören und den warmen Spätsommerabend genießen: Rund 3000 Besucher strömten am Samstag in die autofreie Hauptstraße, um beim Moonlight-Shopping der Kaufleute und des Gewerbevereins dabei zu sein.

Die Veranstalter zeigten viel Herz für Kinder, die die Hauptattraktionen wie das Karussell, den Edeka-Wabbelberg oder die Hüpfburg kostenlos erleben durften. Auch eine „Spielwiese“ der Kasseler Sparkasse mit Freizeithelfern des Vereins Rote Rübe kam bei den kleinen Besuchern gut an.

Schon am Nachmittag nahmen viele Festgäste auf den geschützten Sitzplätzen vor den Geschäften Platz. Sie trafen sich auf einen Plausch mit Freunden oder probierten den frischen Pflaumenkuchen. An der Söhre-Apotheke standen Besucher einer Portraitmalerin Modell.

„Mühe hat sich gelohnt“

Auch das Unterhaltungsprogramm gefiel den Besuchern. Als ein Glücksgriff erwies sich die Verpflichtung der Band „Trio Schlagerlust“, die am Abend mit Hand gemachter Musik von Stand zu Stand zog.

„Die machen ja eine tolle Stimmung“, fand auch die Lohfeldenerin Irina Stephan (36). Frenetisch feierte das Publikum das Männerballett der 1. Großen Karnevalgesellschaft: Die Herren Damen ließen die Hüften kreisen und einen Teil ihrer schrillen Kostüme fallen. Deutlich dezenter, aber genauso überzeugend, verlief die Vorstellung der aktuellen Herbst- und Wintermode vor der Boutique „In Mode und mehr“. Viel Beifall gab es auch für Daniel und Florian Gollas Atem beraubende Modellflugshow.

Der Gewerbeverein war mit dem Erfolg des Spätsommerfestes auf der Hauptstraße sehr zufrieden: „Die Mühen haben sich gelohnt“, sagte die Vereinsvorsitzende, Birgit Kaiser-Wirz.

Gute Noten gab es auch für die Mitarbeiter an den Versorgungsständen: Zugpferde waren diesmal Spießbratenbrötchen, Speck- und Zwiebelkuchen mit Federweißer und frisch geräucherte Eder-Forellen.

Den Hauptgewinn bei der Verlosung – ein Reisegutschein über 250 Euro – erhielt Elfriede Annacker aus Lohfelden. Zum Abschluss des Mondscheinfestes stiegen Feuerwerksraketen in den nächtlichen Himmel. (ppw)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.