37-Jähriger bei Unfall in Baunatal leicht verletzt

Baunatal. Leicht verletzt wurde ein 37-jähriger Autofahrer aus Niedenstein am Mittwoch bei einem Unfall auf der Friedrich-Ebert-Allee in Baunatal.

Nach Angaben von Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch wollte ein 72-Jähriger aus Baunatal gegen 9.20 Uhr mit seinem Auto vom Parkplatz des Aldi-Marktes nach links auf die Ebert-Allee abbiegen.

Nachdem der Mann mehrere vorfahrtsberechtigte Autos durchgelassen hatte, übersah er wohl den Smart des Niedensteiners, der in Richtung Innenstadt unterwegs war. Der Pkw des 72-Jährigen erfasste den Kleinwagen am Heck und schob ihn gegen die Mittelinsel. Dabei kippte dieser um. Der 37-Jährige erlitt laut Jungnitsch eine Beule am Kopf und Schnittwunden an den Händen. Der Mann befreite sich selbst aus dem Fahrzeug. Er wurde vom Rettungsdienst vor Ort betreut. Der 72-Jährige blieb unverletzt.

Den bei dem Unfall entstandenen Schaden gibt die Polizei mit rund 10.000 Euro an. (sok)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.