Brunhilde Guse trägt in Vellmar-West seit 1. Februar 1972 die Zeitung aus – Ab 3.30 Uhr ist sie unterwegs

40 Jahre mit der HNA auf Tour

Ein Herz und eine Seele: Seit 40 Jahren trägt Brunhilde Guse die HNA in Vellmar-West aus, egal ob es schneit oder regnet. Ihr Mann Willi ist immer dabei und hilft seiner Frau. Foto: Wewetzer

Vellmar. „Das ist unser Porsche“, sagt Willi Guse, schmunzelt und zeigt auf ein zweirädriges Einkaufswägelchen mit blauer Plastikplane. Mit solch einem Arbeitsgerät trägt Ehefrau Brunhilde, 71, in Vellmar-West mit dem heutigen Mittwoch seit 40 Jahren die HNA aus.

Und ihr gleichaltriger Mann Willi ist immer dabei und hilft. „Ich will meine Frau nicht allein laufen lassen. Wir sind immer zusammen“, beteuert er.

Vellmar-West in den 70er-Jahren: Seit dieser Zeit trägt Brunhilde Guse dort schon die HNA aus. Foto: Breiter

Rheinstahlring, Emdener Straße, Kiefernweg, Bremer Straße und Feldlager sind nur einige Stationen, die die Guses jeden Tag und bei jedem Wetter ansteuern. Auf 2,5 Kilometern Strecke sind sie regelmäßig ab 3.30 Uhr zwei Stunden lang mit ihrem „Porsche“ unterwegs. Busfahrer, Polizisten und VW-Arbeiter aus Vellmar-West zum Beispiel, die früh zur Schicht müssten, seien froh, dass sie ihre HNA schon so zeitig im Briefkasten fänden, weiß Brunhilde Guse.

In der Polizeikontrolle

Wenn es mal klemmte, holten die beiden ihre Zeitungen in der Frühe auch schon mal selbst im Presse- und Druckzentrum der HNA an der Frankfurter Straße in Kassel ab - Nervenkitzel inbegriffen. Denn 1979 geriet Willi Guse mit seinem Wagen auf dem Weg dorthin in eine Polizeikontrolle: „Plötzlich standen da drei Mann mit Maschinenpistolen“, erinnert er sich noch gut. „Die suchten einen blauen VW 1300, wie ich ihn damals auch hatte.“ Nach der Ausweiskontrolle durfte er mit seinem Fliegenden Holländer, wie er sein Auto liebevoll nannte, weiterfahren.

370 Zeitungen täglich trug das Ehepaar früher aus, 160 sind es noch heute, nachdem sie ihre Tour 2002 ein wenig abgespeckt haben. Dazu kommen noch rund 500 Prospekte, die gesteckt werden müssen. Hochgerechnet verteilten die Guses seit 1972 knapp 3,8 Millionen HNA-Ausgaben.

Vellmar-West hat sich verändert seit 1972. Die Emdener Straße und das Kirchenzentrum gab es damals noch nicht oder sie waren gerade im Bau, erinnert sich Brunhilde Guse. „Da sind wir oft durch den Dreck gelaufen.“

Persönlicher Kontakt

Viele Leser sind mit der HNA und ihren Zustellern groß geworden. „Die sind heute so alt wie wir“, erzählt die 71-Jährige. Damals war der persönliche Kontakt mit den Abonnenten noch intensiver. Denn einmal im Monat machte Ehemann Willi die Runde durchs Viertel, um das Geld für die Zeitungs-Abos zu kassieren. „Dann wurde schon mal geschnuddelt und ein Bierchen getrunken.“ Die Leser danken Brunhilde und Willi Guse ihr Engagement und ihre Zuverlässigkeit bis heute. 80 bis 150 Grußkarten und Geldgeschenke gibt es für sie jedes Jahr zu Weihnachten. Manche sind sogar liebevoll mit Schleifchen verziert.

Ans Aufhören denkt das Ehepaar noch nicht. Wenn die Gesundheit weiter mitspielt, wollen sie mit ihrem zweirädrigen Wägelchen noch „ein bisschen weitermachen“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.