Nach Unfall am Mittwoch

80-Jährige schwebt weiterhin in Lebensgefahr

+

Schauenburg. Die 80-jährige Frau aus Schauenburg, die bei einem Unfall am Mittwochnachmittag in Breitenbach verletzt worden war, schwebt weiterhin in Lebensgefahr. Das teilte Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch mit.

Die Fußgängerin hatte gegen 17.40 Uhr die Korbacher Straße überquert und war dabei von dem Auto eines 58-Jährigen aus Bad Emstal erfasst worden.

Die Polizei sucht laut Jungnitsch zur Klärung des Unfallherganges weiterhin nach Zeugen. Die 80-Jährige hatte bei dem Unfall unter anderem schwere Kopfverletzungen erlitten. Sie war noch an Ort und Stelle von Rettungsdienst und Notarzt versorgt worden. Anschließend wurde sie ins Klinikum Kassel gebracht.  Der Autofahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. (sok)

Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Süd-West in Baunatal zu melden:  Tel. 05 61/9 10 26 20 oder beim Polizeipräsidium unter 05 61/91 00.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.