A 44 bei Helsa: Hier entsteht der Tunnel Hirschhagen

Hessisch Lichtenau. Beim Bau der Autobahn 44 Kassel-Eisenach wird jetzt der Abschnitt von Helsa nach Hessisch Lichtenau in Angriff genommen. Herzstück des sechs Kilometer langen Teilstückes ist der 4,2 Kilometer lange Tunnel Hirschhagen.

Lesen Sie auch:

- Baubeginn A44-Tunnel Hirschhagen - Erdmassen füllen 35.000 Lkw

- Erdtransporte von A44-Tunnelbaustelle Hirschhagen starten

Die Tunnelarbeiter werden sich von beiden Seiten in den Berg vorarbeiten. Zum Start lädt das Verkehrsmanagement Hessen Mobil alle Anwohner und Interessierten für Sonntag, 9. Juni, 14 Uhr zum feierlichen Tunnelanschlag am Ost-Portal bei Hessisch Lichtenau ein. Es wird eine Skulptur der heiligen Barbara als Schutzpatronin der Tunnelarbeiter aufgestellt.

Neben Tunnelpatin Isolde Posch sind unter anderen der Hessische Verkehrsminister Florian Rentsch und Staatssekretär Rainer Bomba (Bundesverkehrsministerium Berlin) vor Ort. Unser Bild zeigt die Vorbereitungen für den A 44-Tunnelmund West in der B 7-Waldhofkurve bei Helsa. (hog)

Fotos: Bauarbeiten von A44-Tunnel Hirschhagen

Bauarbeiten von A44-Tunnel Hirschhagen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.