Nach der VW-Ansiedlung: Alte Bauernhöfe verschwanden, um Platz für Neubürger zu schaffen

Die Abrissbirne regiert im Dorf

Das Gasthaus Werner: Es entstand Anfang der 60er-Jahre an der Kirchbaunaer Straße und heißt heute Scirocco. Hier wurde 1964 die Geburt der Gemeinde Baunatal gefeiert. Foto: Stadtarchiv Baunatal/nh

Baunatal. Ende der 50er-Jahre kam das VW-Werk – in den folgenden Jahren hat sich Altenbauna total verändert.

Zuerst werden einige Landwirte ausgesiedelt und dann sofort ihre alten Bauernhöfe abgerissen. Gleichzeitig setzt in den Randbereichen eine gewaltige Bautätigkeit ein.

Eine ganz neue Infrastruktur wird angelegt. Dazu gehört auch, dass die Bauna ein neues Bachbett bekommt.

Der Abriss der Häuser im Kerngebiet von Altenbauna zieht sich noch bis in die Mitte der 60er-Jahre hin. Das liegt hauptsächlich daran, dass die Besitzer erst ihre neuen Häuser bauen müssen. Wie zum Beispiel im Wiesental oder auch an anderer Stelle.

Großes Fest 1964

Kaum waren der Hof Berninger und der Hof Schmidt abgerissen, entstand fast an gleicher Stelle – am Ortseingang von Altenbauna – das neue Hotel Werner mitsamt Gaststätte. Schon am 1. Januar 1964 wurde hier ein großes Fest gefeiert.

Die Altenbaunaer begingen in diesem neuen Hotel den Zusammenschluss von Altenritte, Kirchbauna und Altenbauna zur neuen Großgemeinde. Erst viel später wurde aus dem Hotel Werner das Hotel Scirocco, wie es bis heute heißt. Es ist auch um einiges größer geworden.

Damit die Birkenallee an die Altenritter Straße angebunden werden kann, müssen die Häuser im Strabel abgerissen werden. Das beginnt mit der alten Post.

Nachdem meine Eltern mit dem Rest der Familie ins Wiesental ausgesiedelt waren, kann auch unser Stammsitz im Dorfkern abgerissen werden. Ich bin gerade noch rechtzeitig dazugekommen, um Fotos zu machen.

Die Abrisskolonnen haben immer sehr spontan gearbeitet. Man wusste nie, welches Haus am nächsten Tag an der Reihe war.

Übrigens, unser Nachbarhaus von damals ist eines der wenigen Fachwerkhäuser, welches heute noch vorhanden ist – gegenüber vom Hotel Baunataler Hof.

http://regiowiki.hna.de/ Adam_Ritze

Von Adam Ritze

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.