Adventskalender 2015 für Stiftskirche fertig - Verkauf ab Samstag

Verkauf beginnt am Wochenende: Der Förderverein stellte jetzt den neuen Adventskalender für die Stiftskirche in Kaufungen vor. Auf unserem Foto vor der zurzeit nicht geöffneten Kirche sind zu sehen: Dekanin Carmen Jelinek (von links), Peter Schwarze, Obervorsteher Henn-Wolfram Riedesel Freiherr zu Eisenbach (Ritterschaftlichen Stift), Silke Does, Günter Wöbken und Klaus Runzheimer. Foto: Wohlgehagen

Kaufungen. Weihnachten steht vor der Tür: Zum Reformationstag am Samstag, 31. Oktober, beginnt der Verkauf des anheimelnd gestalteten Adventskalenders 2015 für die Kaufunger Stiftskirche.

Wer das von der evangelischen Kirchengemeinde Oberkaufungen in einer Auflage von 2300 Stück herausgegebene kleine Kunstwerk mit seinen 24 Türchen erwirbt, hat die Chance auf einen der 170 Sachgewinne, die von Geschäftsleuten und Bürgern gespendet wurden. Die gezogenen Gewinn-Nummern werden täglich in der HNA veröffentlicht.

Der Erlös aus dem Kalender-Verkauf sei für die laufende Außen- und Innensanierung der Stiftskirche bestimmt: „Ein wesentliches Ziel ist, das Bewusstsein um das historische und bedeutende Gebäude im alten Ortskern von Oberkaufungen zu stärken“, sagt die Vorsitzende des Fördervereins Dekanin Carmen Jelinek. Auch in den folgenden Jahren werde gerade für die Innensanierung des Gotteshauses viel Geld benötigt.

Auf dem Adventskalender ist in diesem Jahr ein schönes Wintermotiv (Foto: Thomas Falk) zu sehen. Mehr als vier Euro aus dem Verkaufserlös kommen nach Angaben der Verantwortlichen dem Sanierungsprojekt zugute.

Die Nachfrage sei groß, von den bekannten Verkaufsstellen in Ober- und Niederkaufungen liegen bereits zahlreiche Bestellungen vor, sagte Peter Schwarze während der Vorstellung des Kalenders. (ppw)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.