Afrikanische Blutblume auf Balkon in Altenbauna

+
Hegen und pflegen die Blume seit 25 Jahren: Elisabeth und Josef Lipschik.

Baunatal. Es ist eine Blume, die es nicht auf vielen Balkonen der Region gibt. Da sind sich Elisabeth und Josef Lipschik sicher.

Die Blutblume (Haemanthus) komme ursprünglich aus Afrika, sagen die beiden 74-jährigen Altenbaunaer.

Sie selbst haben die Pflanze vor 25 Jahren geschenkt bekommen. Seither gehört sie zur Balkonausstattung der Familie.

„Ich habe schon einige Ableger weitergegeben“, sagt Elisabeth Lipschik. „In Baunatal gibt es also mehrere Blumen dieser Art.“ Die Besitzer müssen allerdings Geduld haben. Nach Angaben der Lipschiks blüht die Pflanze erstmalig nach sieben Jahren.

Ihre eigene Blutblume steht derzeit noch in voller Blüte. Doch das wird sich schon bald ändern. Nur etwa zwei Wochen können sich die Altenbaunaer an der rot-orangenen Pracht mit grünem Rahmen erfreuen. (sok)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.