Bewohner ließen Gerät eingeschaltet

35.000 Euro Schaden: Fritteuse setzte Küche in Ahnatal in Brand

Ahnatal. Bei einem Küchenbrand in Heckershausen entstand am Donnerstagabend ein Schaden von 35.000 Euro. Verletzt wurde niemand bei dem Feuer. 

Ein lauter Knall alarmierte die Nachbarn eines Wohnhauses im Henschelweg in Heckershausen am Donnerstagabend. Gegen 19.30 Uhr war dort ein Feuer ausgebrochen und starker Qualm drang durch die Schlitze der Dunstabzugshaube an der Außenwand nach draußen, wie Polizeisprecher Torsten Werner berichtet.

Nach ersten Ermittlungen hatten die Bewohner ihre Wohnung verlassen und dabei wahrscheinlich eine Fritteuse auf dem eingeschalteten Herd in der Küche stehen gelassen, wo das Feuer ausbrach. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle und konnte verhindern, dass das Feuer von der Küche auf andere Räume und Wohnungen des Mehrfamilienhauses übergriff, wie Polizeisprecher Werner mitteilt.

Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Der Brandschaden beläuft sich nach erster Einschätzung der Polizei auf rund 35.000 Euro.

Rubriklistenbild: © Daniel Bockwoldt/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.