Glosse über Volker Bouffier: "Buffi", die Seerose

Gelbe Teichrose

Ahnatal. Nina Nickoll über die Seerosentaufe durch Volker Bouffier beim Seerosenfestival in Fuldatal.

Wer glaubt, dass Ministerpräsident der Titel ist, mit dem sich Politiker am liebsten schmücken, solange sie nicht Kanzler sind, könnte sich getäuscht haben: Volker Bouffier, Ministerpräsident von Hessen, wird am Freitag, 24. Juli beim Seerosenfestival in Fuldatal-Rothwesten zum Taufpaten einer Seerose. Ob er diese dann Volker oder einfach nur „Buffi“ nennt - nach dem oft für ihn verwendeten Spitznamen - ist noch offen.

Volker Bouffier

Fakt ist, dass es schwer für ihn wird, sich erst mal für eine der 350 verschiedenen Rosen zu entscheiden. Unser Vorschlag: In Erinnerung an die früheren gelben, manche sagen wasserstoffblonden Haaren des mittlerweile ergrauten Landesvaters, würde die Gelbe Teichrose passen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.