Programmhefte jetzt in vielen Geschäften am Rathausplatz erhältlich

Vellmar: Fest zu 40 Jahre Stadtrechte steht 

Buntes Prgramm: Für jeden etwas dabei. Foto:  Kneuer/nh

Vellmar. 40 Jahre Stadtrechte: Zu diesem Geburtstag hat Vellmar ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Die Festwoche startet am Freitag, 28. August, und endet am Sonntag, 6. September.

Das Programmheft zu Festwoche liegt ab sofort in allen Geschäften am Rathausplatz aus.

Das erste Wochenende wird auf dem Rathausplatz gefeiert. Die Eröffnung ist am Freitag, 28. August, um 17.30 Uhr mit der Ausstellung „40 Jahre Stadt Vellmar - von 1975 bis 2015“ im Rathaus.

Comedy am Rathausplatz 

Danach geht’s lustig auf der Showbühne auf dem Rathausplatz ab 20 Uhr weiter. Sascha Korf präsentiert sein neues Programm: „Wer zuerst lacht, lacht am längsten“.

Auf dem Rathausplatz 

Am Samstag, 29. August, ab 8 Uhr lautet das Motto: „Der fröhliche Rathausplatz“ mit Aktionen, Bauernmarkt einem Platzkonzert des Musikvereins ab 11 Uhr, Kinderprogramm ab 14.30 Uhr, dem Lauftreff um 15.30 Uhr und einem Kinderkonzert ab 16 Uhr.

Briefmarke für Vellmar 

Von 10 bis 12 Uhr wird die Briefmarke „40 Jahre Stadt Vellmar“ mit Tagesstempel (auf Sonderblatt oder einzeln) im Rathausfoyer ausgegeben.

Live-Musik mit der Band 

Am Samstagabend ab 20 Uhr spielt die Band Klar! auf der Showbühne am Rathausplatz. Präsentiert werden deutsche Hits von Silbermond über Revolverheld bis Nena, Hits der 80er-Jahre bis heute, von Tina Turner bis David Guetta.

Ökumenischer Gottesdienst

Am Sonntag, 30. August, findet um 11 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst auf dem Rathausplatz statt, der vom Posaunenchor Vellmar musikalisch begleitet wird. Im Anschluss gibt es Erbseneintopf für 2,50 Euro, zubereitet vom Feuerwehrverein Vellmar.

Sport und Kultur 

Außerdem wird am Sonntag von 14 bis 17 Uhr das Sommerfest des Geschichtskreises im Heimatmuseum „Hof Helse“ gefeiert. In der Großsporthalle am Mittelring beginnt um 15.30 Uhr der „Tag des Handballs“.

Benefizkonzert in der Kirche 

Musik, Gesang und Vellmersche Geschichterchen gibt es am Dienstag ab 19 Uhr in der Adventskirche in Niedervellmar. Beim Konzert „alles außer Orgel“ werden Spenden für die Kirchenorgel gesammelt.

Fußball-Legenden 

Unter dem Motto „Der Ball ist rund“ treten die KSV-Hessen-Traditionsmannschaft gegen die OSC-Auswahl im Fußballstadion am Schwimmbad an. Los geht es um 19 Uhr.

Nur für Senioren 

Zum Unterhaltungsnachmittag am Donnerstag, 3. September, von 14.30 bis 17 Uhr sind alle Vellmarer ab 70 Jahren eingeladen. Bei Kaffee und Kuchen erwartet die Gäste eine „pfiffige Musik-Show mit Herz“. Einlass um 13.30 Uhr.

Festbieranstich 

Der Wiesenauftakt mit Festbieranstich und zünftiger Musik mit den Grumis und deftigen Schmankerln gibt es ab 20 Uhr im Festzelt auf dem Festplatz an der Brüder-Grimm-Straße.

Queen-Revival-Show 

Die Cover-Band Merqury tritt mit den größten Queen-Hits im Festzelt auf. Los geht es am Freitag, 4. September, um 20 Uhr. Einlass ist bereits eine Stunde vorher.

Gaudi bei der Wiesn-Nacht 

Bei der Wiesen-Nacht treten am Samstag, 5. September, die Donnervögel, Michael „der Wendler“, Annemarie Eilfeld und Reiner Irsinn auf. Einlass im Festzelt ist ab 18 Uhr. Die Show beginnt um 19 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf 17 Euro, an der Abendkasse 19 Euro. Tickets gibt es bei Astrid Kneuer, Tel. 05 61/82 92 114 und auf www.vellmar.de

Das große Finale

Am Sonntag, 6. September, um 13 Uhr startet der große Festzug „40 Jahre Vellmar“. Ab 19 Uhr heißt es Endspurt beim Tanz mit den Hunsrücker Nachtschwärmern im Festzelt. Der Eintritt ist frei. Um 22 Uhr enden die Feierlichkeiten mit einem Feuerwerk .

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.