Deutsches Cheerleading Nationalteam trainierte beim OSC Vellmar für die WM

Akrobatische Sprünge

Einen Tag lang trainierten die Mitglieder der Deutschen Cheerleader Nationalmannschaft auf Einladung des OSC Vellmar in der Vellmarer Großsporthalle für die Teilnahme an der 6. Cheerleader Weltmeisterschaft, die vom 25. bis 27. November in Hongkong stattfindet. Foto: Brandau

Vellmar. Vom 25. bis 27. November findet in Hongkong die 6. Cheerleader-Weltmeisterschaft statt, an der auch das deutsche Cheerleading Nationalteam teilnehmen wird. Die 16 jungen Sportlerinnen und Sportler trafen sich Anfang des Monats zu einem Trainingswochenende beim OSC Vellmar, wo es seit zweieinhalb Jahren eine Cheerleadergruppe unter dem Namen OSC Blue Birds gibt.

„Viele Trainingswochenenden und die exzellente Arbeit der Nationaltrainer formen die besten Cheerleader Deutschlands zu einem konkurrenzfähigen Team“, erklärte OSC Trainerin Anja Westermann. Da die ausgewählten Teilnehmer aus ganz Deutschland kämen, böten sich Trainingsstätten im Raum Hessen aufgrund der zentralen Lage hervorragen für eine Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft an.

So machten die erfolgreichen Sportler auch in der Ahnestadt halt und trainierten trotz Sommerferien und daraus resultierender Hallenschließung in der Vellmarer Großsporthalle, wo auch entsprechende Trainingsmaterialien zur Verfügung standen. Dass dies möglich wurde, ist dem Vellmarer Trainergespann Anja Westermann und Ricky Cramer zu verdanken, die mit Unterstützung des Hauptvereins organisatorisch mitwirkten und das Nationalteam tatkräftig unterstützen.

Natürlich durften auch die jungen Mädchen der Vellmarer Blue Birds die Nationalmannschaft beobachten und die verschiedenen Trainingsphasen vom „Warm up“ über die rhythmisch akrobatischen Sprünge bis hin zu atemberaubenden Turneinlagen bestaunen. Schließlich hatten die ihre großen Vorbilder hautnah vor sich und bekamen dazu noch Cheerleading auf internationalem Niveau zu sehen.

Am Ende bedankte sich das deusche Nationalteam beim gastgebenden Verein und die Cheerleaderabteilung des OSC Vellmar wünschte den Mitgliedern des Nationalteams viel Erfolg bei der Teilnahme an den Weltmeisterschaften in Hongkong.

Von Werner Brandau

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.