Alles in neuem Glanz

+
Neuer Look: Thomas und Sabine Schmidt begrüßen ihre Kunden in Lohfelden jetzt in modernen und hellen Räumlichkeiten.

Die Renovierung hat sich gelohnt: Seit knapp einem Monat erstrahlt „Optik am Rathaus“, das Augenoptikfachgeschäft in Lohfelden, in neuem Glanz.

Wo bis vor kurzem noch rustikales Kirschbaumholz und ein in die Jahre gekommener Bodenbelag dominierten, empfangen Inhaber Thomas Schmidt und sein Team ihre Kunden jetzt in modern ausgestatteten und hellen Räumen.

„14 Tage hat der Umbau gedauert“, sagt der Augenoptikermeister. Unter der Leitung der Tischlerei Pfaar (Edermünde) wurden die Geschäftsräume an der Langen Straße 55 komplett renoviert. Zuvor musste jedoch das gesamte Inventar, darunter Uhren, Schmuck, Kontaktlinsen und mehr als 1000 Brillen und Sonnenbrillen, sorgfältig verpackt werden. „Wir hatten für die Zeit der Renovierung einen Servicepoint in einer extra dafür angemieteten Wohnung eingerichtet, um für unsere Kunden weiterhin da zu sein“, sagt Ehefrau Sabine Schmidt, die sich unter anderem um die Buchhaltung kümmert.

Download

PDF der Sonderseite Optik am Rathaus

Mit dem Tag der Eröffnung war das Augenoptikfachgeschäft, das seit 23 Jahren in Lohfelden besteht und im Jahr 2006 von Thomas Schmidt übernommen wurde, kaum wiederzuerkennen. „Decke, Boden, Wände, Möbel, Beleuchtung und Elektrik – wir haben alles auf den neuesten Stand gebracht und das Warenangebot um neue Linien erweitert“, sagt Thomas Schmidt. Ein modernes offenes Schaufenster mit drehbaren Präsentationsbühnen gibt übrigens jetzt auch schon von außen einen einladenden Blick frei. (psn)

Partner dieser Sonderveröffentlichung

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.