Alter Wohnwagen nachts in Flammen: Polizei geht von Brandstiftung aus

Baunatal. Ein alter Wohnwagen auf dem Gelände der stillgelegten Autowaschanlage an der Altenbuanaer Porschestraße ist in der Nacht zum Dienstag bis aufs Fahrgestell abgebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Verletzt wurde niemand. Zeugen hatten Feuerwehr und Polizei gegen 0.20 Uhr alarmiert.

Der Wohnwagen, früher von Bediensteten der Waschanlage genutzt, soll nach Angaben anderer Zeugen seit Monaten total vermüllt gewesen sein, Türen hätten teilweise offengestanden.

Am Tatort fand die Polizei zwei leere Fünf-Liter-Benzinkanister. Eine Anwohnerin berichtete der Polizei, sie habe kurz vor dem Brand zwei Männer, etwa 1,90 Meter groß, in der Nähe des Wohnwagens gesehen. Ob sie mit dem Feuer zu tun hatten, sei nicht bekannt, sagt die Polizei. Sie bittet die beiden, sich als Zeugen zu melden.

Die Polizei gibt den Schaden mit 5000 Euro an.

Feuerwehrleute aus Altenbauna und Altenritte löschten die Flammen, die bereits auf die Waschstraße übergegriffen hatte. Zwei Trupps mit Atemschutz wurden eingesetzt. 18 Brandschützer waren bis 2 Uhr im Einsatz. (ing)

Hinweise an die Polizei: Telefon 0561/9100.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.