Der Baunataler Tagesmütterverein hat eine neue Vorsitzende – Beteiligung an neuen Programmen

Von Anfang an in guten Händen

Spielen, lesen, Spaß haben: Die Tagesmütter Juliane Schröder (von links), Jaqueline Leja und Manuela Brombach mit Lisanne (1 Jahr), Lukas (2), Zoé (1), Leon (2) und Anna Sophia (1). Foto: pdf

Baunatal. Familien eine Weile begleiten, das sei das Schöne an ihrem Beruf, sagt Manuela Brombach. Seit zwölf Jahren ist sie Tagesmutter und seit kurzem Vorsitzende des Baunataler Tagesmüttervereins. Dieser ist in der VW-Stadt offiziell für den größten Teil der Betreuung von Kinderm unter drei Jahren zuständig.

Bei der neuen Aufgabe wird der 44-Jährigen vor allem ihre Erfahrung zugute kommen. In den vergangenen Jahren hat sie 30 Kinder betreut - manche über Jahre und manchmal auch mehrere Kinder einer Familie. Zurzeit sind es fünf Mädchen und Jungen zwischen einem und zweieinhalb Jahren, die regelmäßig ihre Tage bei der Baunatalerin verbringen. Dort spielen sie, halten Mittagsschlaf und bekommen gesundes Essen.

Mehr dazu lesen Sie am Dienstag in der gedruckten Ausgabe der HNA.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.