Angemerkt: Weltmeister im Dauerfeiern

Peter Ketteritzsch über das Jubiläumsjahr in Kaufungen

Wenn ein Weltmeistertitel im Dauerfeiern zu vergeben wäre, dann wäre Kaufungen ein heißer Anwärter darauf. Stehende Festzüge, Mittelalterspektakel, Dorftage, Konzerte, Kleinkunst: Man kann den Eindruck gewinnen, dass der Ort im Jubiläumsjahr mehr feiert als in den 999 Jahren davor.

Der Lossemarkt am Wochenende ist da unter die Räder gekommen. Dass deutlich weniger Besucher kamen als in den Vorjahren, hat nicht sicher nicht nur mit dem Schwimmbadwetter zu tun. Vielmehr macht sich bei so manchem angesichts der nicht enden wollenden Marathon-Fete so langsam Überdruss breit. Hinzu kommt, dass viele Veranstaltungen richtig Geld kosten - Geld, dass nicht jeder hat oder ausgeben will. Etwas weniger wäre wohl mehr gewesen. Und der Lossemarkt hätte besser ein Jahr pausiert.

ket@hna.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.